Chronik

1995:
Begonnen hat alles mit einem Trommelkurs in der Kreismusikschule.
Aus den damaligen Teilnehmern wurden die Gründungsmitglieder des Heart-Chors.
Der erste Dirigent, ebenfalls ein Teilnehmer des Trommelkurses,
war Karl-Gerhard Hallstein.

1997:
Mit ersten kleinen Auftritten machte der Heart-Chor bereits früh auf sich
aufmerksam.

1998:
Heiner Kochhan übernahm die Chorleitung.

In den darauf folgenden Jahren feierte der Heart-Chor einige erfolgreiche Konzerte:

2000: „Mein Herz lässt dich grüßen“
2001: „Traumzeit“;
2002: „Zeitreise“ mit MAC
2005: „I have a dream“
2005: „Heart-Chor & Friends“
2006: „Einmal um die ganze Welt“
2007:  Kirchenkonzerte in Ellern und Kirchberg
2008: „Als die Bilder klingen lernten“

2009:
Heiner Kochhan übergab den Dirigentenstab an Matthäus Huth.
Von nun ab wird es lauter und rockiger auf der Bühne.

2010: “The next generation”
2011: “Rock my heart”
2012: “Let us entertain you”
2013: “Music was our first love”
2014: “Thank you for the music”
2015:“…schön war die Zeit” – 20 Jahre Heart-Chor Jubiläum

 

Auch die Zusammenarbeit mit anderen Ensembles und Vereinen kam nie zu kurz. So gab es gemeinsame Auftritte mit MAC, dem Akkordeon-Orchester Hunsrück e.V. und den „Handycaps“, der Band der Rhein-Mosel-Werkstatt Kastellaun.
Bei den Konzerten in 2011 begleiteten die Sängerinnen und Sänger der „Only Angels“ aus Kirchberg den Heart-Chor. Die Jugendlichen trugen mit viel Freude und tollem Gesang zu gelungenen Konzerten bei.

Ein besonderes Chormitglied, der den Heart-Chor schon seit vielen Jahren musikalisch unterstützt, ist Jürgen Neunecker. Er begleitet den Heart-Chor bei allen Auftritten mit dem E-Piano. Jürgen wird Anfang 2014 zum ersten Ehrenmitglied des Chores ernannt.