Chronik

1995:
Begonnen hat alles mit einem Trommelkurs in der Kreismusikschule.
Aus den damaligen Teilnehmern wurden die Gründungsmitglieder des Heart-Chors.
Der erste Dirigent, ebenfalls ein Teilnehmer des Trommelkurses,
war Karl-Gerhard Hallstein.

1997:
Mit ersten kleinen Auftritten machte der Heart-Chor bereits früh auf sich
aufmerksam.

1998:
Heiner Kochhan übernahm die Chorleitung.

In den darauf folgenden Jahren feierte der Heart-Chor einige erfolgreiche Konzerte:

2000: „Mein Herz lässt dich grüßen“

2001: „Traumzeit“;
2002: „Zeitreise“ mit MAC
2005: „I have a dream“
2005: „Heart-Chor & Friends“
2006: „Einmal um die ganze Welt“

2007:  Kirchenkonzerte in Ellern und Kirchberg
2008: „Als die Bilder klingen lernten“

2009:
Heiner Kochhan übergab den Dirigentenstab an Matthäus Huth.
Von nun ab wird es lauter und rockiger auf der Bühne.

2010: “The next generation”

2011: “Rock my heart”

2012: “Let us entertain you”

2013: “Music was our first love”

2014: “Thank you for the music”

2015:“…schön war die Zeit” – 20 Jahre Heart-Chor

2016:“Let the river run”

2017″Farben des Lebens”

2018:”Viele Stimmen ein Chor”

 

 

Auch die Zusammenarbeit mit anderen Ensembles und Vereinen kam nie zu kurz. So gab es gemeinsame Auftritte mit MAC, dem Akkordeon-Orchester Hunsrück e.V. und den „Handycaps“, der Band der Rhein-Mosel-Werkstatt Kastellaun. Bei den Konzerten in 2011 begleiteten die Sängerinnen und Sänger der „Only Angels“ aus Kirchberg den Heart-Chor. Die Jugendlichen trugen mit viel Freude und tollem Gesang zu gelungenen Konzerten bei. Weiterhin hatten wir auch mit den “Offsprings” aus Urbar und der “Rainbow Company” aus Blankenrath schöne Konzertmomente.

Ein besonderes Chormitglied, der den Heart-Chor schon seit vielen Jahren musikalisch unterstützt, ist Jürgen Neunecker. Er begleitet den Heart-Chor bei allen Auftritten mit dem E-Piano. Jürgen wird Anfang 2014 zum ersten Ehrenmitglied des Chores ernannt.